57. Gesundheitspolitisches Forum – Februar 2014

„Ethik-Kodex der ANDA für das Pflegemanagement –
Profit für 3 Mio Patientinnen und Patienten in Österreich“

Dass bei Neuerungen im Gesundheitswesen ethische Richtlinien in den Hintergrund geraten, ist Anlass für die Veranstaltung rund um den Ethikkodex der ANDA. Am Podium diskutierten zu diesem Thema Ursula Frohner, Dr. Gerald Bachinger und Mag. Karl Schwaiger gemeinsam mit dem Publikum.
Ethische Richtlinien in der Pflege betreffen sowohl MitarbeiterInnen, als auch KlientInnen – in jedem Fall steht der Mensch, egal in welcher Rolle, im Mittelpunkt. Der Ethikkodex soll praxisnahe und vor allem tatsächlich lebbare ethische Prinzipien vermitteln um allen voran unser Denken und des Weiteren unser Tun zu verbessern.

Film des 57. GPF von vielgesundheit.at:

Foto-Galerie: