Das Team des Gesundheitspolitischen Forums

team_foto_fischer

HR Prof. Dr. Robert Fischer
Initiator des Gesundheitspolitischen Forums

Im Jahre 1992 gründete Herr Prof. Dr. Robert Fischer gemeinsam mit seiner Frau Dr. Christine Fischer den Gesundheitspolitischen Salon. Die Akteure des österreichischen Gesundheitswesens trafen sich zunächst in den privaten Räumlichkeiten von Herrn Prof. Dr. Robert Fischer. Nachdem sich die positive Resonanz des gemeinsamen Erfahrungsaustausches immer mehr steigerte, wurde der Gesundheitspolitische Salon später in Zusammenarbeit mit dem ehem. Präsidenten MR Dr. Gerhard Weintögl und der administrativen Unterstützung der Niederösterreichischen Ärztekammer weitergeführt. Bereits damals fanden die Vorträge und Diskussionen zu gesundheitspolitischen Themen regelmäßig einmal im Monat statt.Einige Jahre später, im Jahre 2008, nach Ende der Funktion als Vizepräsident der Ärztekammer für Niederösterreich, gründete Prof. Dr. Fischer gemeinsam mit Dr. Othmar Hill die Folgeveranstaltung das Gesundheitspolitische Forum, die mit Unterstützung von AstraZeneca im Vortragssaal im Dachgeschoß des Hauses am Schwarzenbergplatz 7 stattfindet. Diese Veranstaltung hat nun schon Tradition und wurde zum fixen Bestandteil in der Diskussion zum Österreichischen Gesundheitswesen. Jeweils nehmen etwa 100 – oft auch mehr – gesundheitspolitisch interessierte Persönlichkeiten an dieser Veranstaltung teil, was für den großen Erfolg dieser Plattform spricht, die damals durch Prof. Dr. Robert Fischer im kleinen Kreis begonnen hatte.
Mail: r.fischer@gesundheitspolitischesforum.at

next

Mag. (FH) Verena Biribauer
Leitung des Gesundheitspolitischen Forums

Mit dem Gesundheitspolitischen Salon als Vorgänger, gegründet von HR Prof. Dr. Fischer, hat sie das Gesundheitspolitische Forum aufgebaut und es zu seiner jetzigen Form weiterentwickelt.
Als Organisatorin ist Frau Mag. (FH) Verena Biribauer mit allen Agenden des Gesundheitspolitischen Forums vertraut und übernimmt angefangen von der Themen- und Referentenauswahl bis zum reibungslosen Ablauf der Veranstaltung auch die Organisation und Koordination aller administrativen Angelegenheiten und fungiert außerdem als Kontaktperson zur Presse. Sie legt besonderen Wert darauf, dass alle Teilnehmer der monatlichen Veranstaltung den größten Nutzen aus dem Abend ziehen können. Mit ihrem fachlichen Know-how als Absolventin des Studiums Gesundheitsmanagement und -förderung gelingt es ihr bereichsübergreifend eine Schnittstelle für alle Akteure und Entscheidungsträger des österreichischen Gesundheitswesens darzustellen und alle Fäden zusammenlaufen zu lassen. Auf diese Weise ist die Veranstaltungsreihe zu einer Plattform für Kommunikation und Diskussion im Gesundheitswesen geworden, denn dort beginnt Veränderung!
Mail: v.biribauer@gesundheitspolitischesforum.at

next

Martina Wally
Projektassistenz

Martina Wally ist bereits eine langjährige Mitarbeiterin der Karl Landsteiner Gesellschaft und seit 2013 ergänzt sie auch das Team des Gesundheitspolitischen Forums mit zahlreichen administrativen Tätigkeiten. Sie ist für die Wartung unserer großen Datenbank verantwortlich und regelt die Anmeldeformalitäten.
Martina Wally begrüßt unsere TeilnehmerInnen vor Ort bei der Anmeldung und schätzt das Gesundheitspolitische Forum als interessanten Austausch der Player im Gesundheitswesen.
Mail: office@gesundheitspolitischesforum.at

next

Sebastian FreilerSebastian Freiler
Fotograf

Mit seinem ehrlichen und natürlichen Stil begleitet der Fotograf Sebastian Freiler das Gesundheitspolitische Forum nun schon seit Beginn 2013. Auch wenn Sebastian nicht vom medizinischen und politischen Fach ist, so freut er sich auf jede einzelne Veranstaltung welche ihm sehr lehrreiche und neue Erkenntnisse einbringen. In seiner Arbeit als Portrait- und Dokumentarfotograf ist es ihm sehr wichtig mittendrin statt nur dabei zu sein, klare Strukturen einzubauen und den BetrachterInnen so die Möglichkeit zu bieten das Gesundheitspolitsche Forum so nah wie möglich Mitzuerleben.
www.sebastianfreiler.com