28. Gesundheispolitisches Forum – November 2010

Die Finanzlage der Gebietskrankenkassen und das Bundesbudget

Das 28. Gesundheitspolitische Forum fand am 24.11.2010 zum Thema „Die Finanzlage der Gebietskrankenkassen und das Bundesbudget“ statt.
In einer anregenden Diskussion tauschten Herr MR Dr. Gerhard Weintögl und Frau Mag. Ingrid Reischl unter der Moderation von Frau Mag. Silvia Jirsa Beiträge aus. Im Anschluss traten die Referenten in eine Diskussion mit dem Publikum ein.

Frau Mag. Reischl sprach die Finanzierungsprobleme der Gebietskrankenkassen, besonders unter der Berücksichtigung des Kassenpaketes von 2009 an. Aus ihrer Sicht führt das Budget 2011 zu weiteren Einschnitten in der Finanzierung, sodass schließlich auch befürchtet werden muss, dass die Schulden höher werden, als sie selbst vor der „Entschuldung der Krankenkassen“ waren.

Herr MR Dr. Gerhard Weintögl führte einige Beispiele aus seiner Tätigkeit als praktischer Arzt an, die darauf hinweisen, dass selbst ein so gutes Gesundheitssystem wie das österreichische, Schwächen aufweist. Aus seiner Sicht wird es auch weiter notwendig sein, Einsparungen zu treffen. Der Wunsch die beste Qualität und alle Leistungen für alle anbieten zu können muss wahrscheinlich immer ein Wunsch bleiben.

Nähere Informationen:

Foto-Galerie: