30. Gesundheispolitisches Forum – Feber 2011

Masterplan Gesundheit

In kurzen Vorträgen präsentierten Herr Mag. Dr. Hans Jörg Schelling und Herr HR Prof. Dr. Robert Fischer ihre Sicht zum Thema Masterplan Gesundheit. Zwischen den Vorträgen und im Anschluss daran beteiligte sich das zahlreiche Publikum an spannenden Diskussionen.

Herr Mag. Dr. Schelling erläuterte die Rahmenbedingungen und Kernforderungen des Masterplans Gesundheit. Als zentrales Anliegen wird in einem einstimmigen Konsens gesehen, den Patienten in den Mittelpunkt zu stellen und seine Versorgung flächendeckend und auf höchstem Qualitätsniveau zu gewährleisten. Der Masterplan Gesundheit soll in einem Dialog mit allen Sektoren des Gesundheitswesens erstellt werden und ein grundlegendes Umdenken bewirken.

Anschließend stellte Herr HR Prof. Dr. Fischer das Gesundheitssystem pointiert anhand von Zitaten dar. Es muss sich Grundlegendes ändern um eine Verbesserung herbeizuführen. Prinzipiell darf jedoch nicht vergessen werden, dass das Österreichische Gesundheitssystem trotz aller Schwierigkeiten funktioniert. Es muss jedoch wachgerüttelt und strukturell überarbeitet werden. Die spannende Diskussion riss auch nach den Vorträgen nicht ab und wurde bei Speisen und Getränken in gemütlichem Rahmen weitergeführt.

Nähere Informationen:

Foto-Galerie: