45. Gesundheispolitisches Forum – Oktober 2012

„Die neuen Alten“ – Veränderte gesundheitliche Bedürfnisse brauchen adäquate Lösungsmodelle”

Die Referenten des 45. Gesundheitspolitische Forum am 10.10.2012 waren Herr BM Rudolf Hundstorfer, Herr Prof. Rudolf Öhlinger, Gründer und Geschäftsführer SeneCura Gruppe und Herr Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Osterbrink, Vorstand des Instituts für Pflegewissenschaft, Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg. Die Moderation übernahm Frau Mag. (FH) Verena Biribauer und leitete in das Thema ein.
Herr BM Hundstorfer stellte die Herausforderungen der Zukunft in Bezug auf die sich ändernde Gesellschaftspyramide dar. Diese zeigen sich in finanzieller Hinsicht, aber auch in gesellschaftlicher und versorgungstechnischer Hinsicht als besonders groß.
Herr Prof. Öhlinger stellt SeneCura und die dort gelebten Programme wie „Schmerzfreies Pflegeheim“ vor. Der Bedarf an Pflegeheimen und Mitarbeitern wird in Zukunft stark ansteigen, daher ist es wichtig Anreize und Wertschätzung zu bieten.
Herr Prof. Dr. Dr. Osterbrink stellt schließlich erstmals Studienergebnisse unter anderem des Programms „Schmerzfreies Pflegeheim“ vor, es konnte die Mobilität deutlich erhöht und eine Schmerzreduktion herbeigeführt werden. Wichtig ist aber vor allem, dass Pflege und Versorgung im Alter vollkommen neu gedacht werden müssen.
Bei einem herbstlichen Buffet wurde noch „stürmisch“ im Dachgeschoss von AstraZeneca, dem Partner des Gesundheitspolitischen Forums weiter diskutiert und die Möglichkeit genutzt Kontakte zu knüpfen.

Nähere Informationen:

Weitere Informationen auch unter:

Foto-Galerie: